Aktuelles

Zukunftsbilder Lienzer Talboden - gestern, heute und morgen

07.10.2019

Am 23. Oktober 2019 um 18.30 Uhr findet bei REVITAL das Diskussionsforum "Zukunftsbilder Lienzer Talboden - gestern, heute und morgen" statt. Dazu laden wir recht herzlich ein.

In Österreich wurden in den Jahren 2016 und 2018 pro Tag durchschnittlich 11,8 Hektar Boden neu verbaut (Quelle: Science.orf.at). Das entspricht einer Fläche von etwa 20 Fußballfeldern. Auch im Lienzer Talboden geht immer mehr Boden verloren.

Um die Wichtigkeit des Bodens und das Bewusstsein des Flächenverbrauchs in den Mittelpunkt zu rücken, veranstaltet die Firma REVITAL Integrative Naturraumplanung GmbH in Nußdorf am 23.10.2019 ein Diskussionsforum mit dem Titel „Zukunftsbilder Lienzer Talboden – gestern, heute und morgen“. Dieses Forum ist gratis und für jede Person zugänglich. Das Diskussionsforum soll einerseits Informationen in Form von zwei Vorträgen bereitstellen und andererseits Lösungsmöglichkeiten für ein sinnvolles Miteinander im Zuge einer Podiumsdiskussion aufzeigen.

Im Einführungsvortrag geht es um die Ökosystemleistungen, die der Boden für uns Menschen übernimmt und um raumplanerische Fragen in Zeiten des Klimawandels. Der zweite Vortrag zeigt, wie sich der Lienzer Talboden im Laufe der Zeit verändert hat.

Im zentralen Teil des Forums wird im Rahmen einer Podiumsdiskussion diskutiert, ob und wie es gelingen kann, die vielen Nutzungsinteressen (Industrie, Landwirtschaft, Siedlungsräume, Hochwasserretentionsräume und Grünzonen) sinnvoll unter einen Hut zu bringen und dadurch für künftige Generationen einen lebenswerten Lienzer Talboden zu erhalten.

Wann: 23. Oktober 2019

Dauer: 18.30 - 21.00 Uhr

Wo: Nußdorf 71, Nußdorf-Debant

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.: +43 4852 67499 0 erwünscht.

Das Programm zu Veranstaltung finden Sie hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok