Aktuelles

Obere Drau und Isel sind Musterbeispiele

20.05.2019

Wasserbau-Experten aus ganz Österreich trafen sich in Osttirol zur Aus- und Weiterbildung. Drau und Isel lieferten reiches Anschauungsmaterial.

Der Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaftsverband veranstaltete am 15. und 16. Mai 2019 einen Kurs zum Thema „Integrativer Wasserbau – Umgang mit Dynamik in der Praxis“. Kursort war die REVITAL Akademie in Nußdorf. Hausherr DI Klaus Michor leitete den Kurs, der mit 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bereits Monate im Voraus ausgebucht war.

Integrative wasserbauliche Maßnahmen wie Flussaufweitungen, Nebenarme oder gezielte Ufererosion zählen seit Jahrzehnten zu den grundlegenden Bautypen im Wasserbau. Anhand ausgewählter Beispiele, die an Drau und Isel schon vor Jahrzehnten umgesetzt wurden, konnte praxisnah beleuchtet werden, wie sich diese Bautypen im Zusammenspiel mit der eigendynamischen Kraft des Flusses in der Praxis bewähren, von der Planung bis zur Instandhaltung und Pflege.

Weitere Informationen zum ÖWAV-Kurs finden Sie hier.

Nachfolgend finden Sie die Links zu den Artikeln in der regionalen Presse.

Tiroler Tageszeitung

Dolomitenstadt

Osttirol heute

Kleinezeitung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok